Freunde der Feuerwehr Lubmin e.V.



Liebe Vereinsmitglieder,

auf unserer Mitgliederversammlung am Donnerstag haben wir zwei Termine für die kommenden Wochen bekanntgegeben.

Für all jene, die nicht anwesend waren, möchten wir auf die Veranstaltungen heute per E-Mail noch einmal hinweisen.

  1. Eisbein-Essen am 17.11.18 um 12 Uhr im Hotel am Park (nähere Infos, siehe Anhang)
  2. Weihnachtsfeier am 08.12.18 um 18 Uhr im Knirk

Wir bitten um Teilnahmemeldungen für das Eisbeinessen bis spätestens 12.11.18 bzw. bis 30.11.18 für die Weihnachtsfeier. Rückmeldungen bitte per E-Mail oder telefonisch an Dietrich Gülzow 22362.

 

Viele Grüße

Theresia Krause


Liebe Vereinsmitglieder,

wir möchten heute noch einmal an zwei Termine erinnern, bzw. für alle, die nicht bei der Jahreshauptversammlung am 18.01.18 dabei waren, die Termine zur Kenntnis geben.

Wir feiern in diesem Jahr das 25jährige Jubiläum der Partnerschaft unserer Feuerwehr mit der Feuerwehr Grammdorf in Ostholstein. Aus diesem Anlass ist ein Partnerschaftswochenende in Grammdorf geplant. Dieses findet am letzten Augustwochenende vom 25.-26.08.18 in Grammdorf statt. Wer vom Verein gern an diesem Wochenende dabei sein möchte, sollte sich bitte bis zum 04.03.2018 bei Dietrich Gülzow oder bei mir melden. Es müssen Unterkünfte gebucht werden, daher die kurze Meldefrist.

Erinnern möchten wir auch noch einmal an unser Frühlingsfest, welches am 21. April 2018 um 18 Uhr im Schawi Lubmin stattfindet. Wer sich dazu noch nicht am 18.01.18 angemeldet hatte, kann dies gern noch bis zum 23.03.18 nachholen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Dietrich Gülzow

Theresia Krause


Der “ Verein Freunde der Feuerwehr Lubmin e.V. “ möchte für 2016 die Bezahlung einer Fahrerlaubnis zum Führen des neuen  Feuerwehrautos finanzieren.
Interessenten zwischen 20 und 40 Jahren können sich beim Verein melden, Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr Lubmin.


 Übergabe der Wärmebildkamera 2016

Die Feuerwehrmänner im Einsatz.Stark verqualmter Raum und darin eingeschlossen eine Person.
So geschehen unlängst bei einem Wohnungsbrand in Kröslin.
Hier wurde erstmals von den Lubminer Kameraden eine Wärmebildkamera eingesetzt.
Diese hat der Förderverein der Feuerwehr für rund 4000,00 € käuflich erworben und der aktiven Truppe übergeben.
Diese Anschaffung wurde möglich, weil ortsansässige Betriebe und auch Privatpersonen die Vereinsarbeit mit Spenden unterstützen. Damit ist ein lang gehegter Wunsch Wirklichkeit geworden.
Auf den Bildern erkennbar die Übergabe der Kamera durch den Vorsitzenden des Vereins D.Gülzow an den
Wehrführer Michael Hecht.

Allen Sponsoren ein ganz herzliches Dankeschön.

Aktivitäten des Vereins: Restaurierung des Spritzenhauses 2015

sprizen-oz-2

frosch

 

 

Liebe Lubminer und Lubminerinnen
Die Kameraden und Kameradinnen unser freiwilligen Feuerwehr leisten in Ihrer Freizeit eine große Menge an Stunden zum Wohle aller Bewohner und  tragen auch zur Sicherheit unser Urlauber mit bei.
Dieses Ehrenamt zu fördern und unterstützen haben wir uns zur Aufgabe gemacht,
wir treten dort ein, wo die Gemeindeaufgaben enden..
Hauptsächlich unterstützen wir unsere Jugendgruppe die durch eine vorbildliche Organisation geleitet und Erfolgreich geführt wird.
Viele Mädchen und Jungen aus Lubmin sind Feuer und Flamme für die Jugendfeuerwehr. Die Jugendfeuerwehr ist die Nachwuchsorganisation der Feuerwehren. In der sehr abwechslungsreichen feuerwehrtechnischen Ausbildung erlernen die Jugendlichen den fachgerechten Umgang mit feuerwehrtechnischen Geräten und erfahren alles über Menschenrettung, Erste Hilfe, Brandbekämpfung und Fahrzeugkunde. Bei Wettbewerben und Jugendfeuerwehrmärschen können alle dann ihr Können unter Beweis stellen und sich mit anderen Jugendwehren messen. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. In Zeltlagern wird sich mit anderen Jugendwehren getroffen und es werden Erfahrungen ausgetauscht. Schwimmen, Fußball und Kegeln stehen auch auf dem Veranstaltungsplan.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar